Strom aus Wind - EVS Consulting - Energie- und Managementberatung -

Direkt zum Seiteninhalt
Vermögen > Stromerzeugung

Strom aus Wind

Eine Windkraftanlage ist das klassische Beispiel für ein Bürgerkraftwerk oder für eine Energiegenossenschaft. Tausende Betreibergemeinschaften waren der Motor für das vielfach bestaunte deutsche Windkraftwunder. Die rasante technologische Entwicklung war nur mit dem Zubau vieler Windparks möglich. Dem Aufbau weiterer Bürgerwindparks kommt große Bedeutung für die industrielle Entwicklung zu.

Bürgerwindparks schaffen im Gegensatz zu fremden Investoren Akzeptanz in der Umgebung, da die Bürger selbst Planungen und Standorte beeinflussen, ihr Kapital einsetzen und so auch an den Renditen beteiligt sind. Die Grundlage für den Bau von Bürgerwindanlagen bietet weiterhin das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG). Darin sind Einspeisevergütungen und Anschlussbedingungen geregelt.

Der Aufbau von Bürgerwindparks ist komplex. Die Beschreibung der notwendigen Maßnahmen würde den Rahmen dieses Artikels sprengen. Dies gilt natürlich auch für alle anderen Bürgerkraftwerke und Energiegenossenschaften. Umfassende Sachkunde ist Grundlage für alle Bürgeranlagen. Deshalb stehen wir Ihnen mit unserem gesamten Know-how gerne zur Verfügung.


retour (Unserer Aufgaben)

Zurück zum Seiteninhalt